Startschuss in die Saison

Stacks Image 7589
Braunschweig. „Der Modeautofrühling ist der Saisonauftakt für den Handel – normalerweise bei frühlingshaften Temperaturen“, sagte Gerold Leppa, Geschäftsführer des Stadtmarketings gestern Mittag etwas trocken.


Von Annette Heinze-Guse
Zur Eröffnung des zehnten „modeautofrühlings“ bei Graupelschauer kam gestern Mittag wenig Publikum. Die Oldtimer- und Autopräsentationen auf dem Burgplatz und auf den verschiedenen Plätzen der Stadt war aber gut besucht. Am heutigen Sonntag (1. April) sind die Innenstadt-Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Zahl der Aussteller und der gezeigten Automodelle sei seit dem Beginn vor zehn Jahren um rund ein Drittel gestiegen, sagte Gerold Leppa, Geschäftsführer des Stadtmarketings.

Der „modeautofrühling“ biete den Autohändler die Möglichkeit, ihre Modelle vor breitem Publikum zu präsentieren. In diesem Jahr zeigen 22 Aussteller mehr als 25 Automarken.

Zu sehen sind auch Hybridmodelle und elektrisch betriebene Fahrräder, sogenannte E-Bikes. Eine große Schau historischer Automodelle zeigt der Autosport- und Oldtimerclub Harz/Heide im ADAC auch heute auf dem Burgplatz, verbunden mit einer Modenschau.

Ein Liebhaber geschichtsträchtiger Autos ist Manfred Rennecke aus Braunschweig. Er zeigt seinen Opel Olympia Rekord P1 von 1960 in Top-Zustand. „Er ist erst 48 000 Kilometer gefahren, war aber noch keinen Tag abgemeldet“, erzählte Manfred Rennecke voller Stolz. Das schöne Auto sei ein Erbstück aus der Familie. Besuchern des „modeautofrühlings“ zeigt er sogar die Originalrechnung des Opels. Dort ist als Ausstattungsmerkmal bereits ein Unterbodenschutz aufgelistet. „Das hat ihn wahrscheinlich gerettet“, sagt Rennecke.

„Ach, das war mein erstes Auto damals“, erinnerte sich Armin Schatta vom gleichnamigen Autohaus gestern auf dem Burgplatz begeistert. Der Opel Olympia sei seinerzeit ein populäres Auto gewesen, „ich erkenne jede Schraube daran."

Für Kinder gibt es beim „modeautofrühling“ zum Beispiel an der Burg eine große Hüpfburg und ein Wasserbecken, das heute noch bei hoffentlich besserem Wetter mit kleinen Schaufelradbooten befahren werden kann.

Auf dem Altstadtmarkt zeigen die Großsponsoren der Veranstaltung, die Landessparkasse und die Öffentliche, einen Offroad-Parcours. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter
www.braunschweig.de.


neue braunschweiger, 01.04.2012

Nächste Termine