Willkommen beim ASOC Harz/Heide Der Oldtimer-Verein zwischen Harz und Heide

Autos und Mode in der Braunschweiger Innenstadt

Mehr als 150 Autos und die neuesten Frühjahrskollektionen: In der City gibt’s heute viel zu sehen. Am Sonntag öffnen die Läden von 13 bis 18 Uhr.
Stacks Image 20654

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

BRAUNSCHWEIG. Flotte Flitzer, stilvolle Outfits und ein buntes Programm für Groß und Klein – das verspricht das Stadtmarketing für dieses Wochenende. Es steht unter dem Motto „modeautofrühling“. Zu sehen sind Coupés, Geländewagen, Oldtimer und Elektrowagen – alle unter freiem Himmel. „21 Aussteller aus der Region zeigen mit über 150 Fahrzeugen 21 Marken von Skoda und Audi über Mercedes und Mazda bis hin zu Porsche und Volkswagen“, kündigen die Veranstalter an.

Auf dem Burgplatz präsentiert beispielsweise der Autosport- und Oldtimerlub Harz/Heide im ADAC (ASOC) mehrere Jahrhunderte der Automobilgeschichte mit zahlreichen Klassikern, darunter Alfa Romeo, BMW, Glas und Opel. Um 12.45 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr sowie am Sonntag um 14 Uhr und 16 Uhr finden Oldtimer-Schauen statt. „Die Oldtimer sind nicht nur schön anzusehen: Wenn die Besitzerinnen und Besitzer ihre Geschichten erzählen, wird deutlich, dass die Fahrzeuge für sie etwas ganz Besonderes sind“, sagt Björn Nattermüller, Bereichsleichter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Es ist uns wichtig, beim modeautofrühling nicht nur eine große Vielfalt an Autos zu zeigen, sondern auch die Leidenschaft für das Thema und seine Bandbreite darzustellen.“

Auf dem Schlossplatz gibt’s historische Lastwagen vom Verein „Heinrich Büssing – Technik und Geschichte e. V.“ und dem Braunschweiger Logistikunternehmen Wandt. Daneben können Besucherinnen und Besucher in die Welt des Motorsports eintauchen – bei der Präsentation der Motorsport Arena Oschersleben, Deutschlands nördlichster Rennstrecke.

Außerdem beschäftigen sich die Malteser, die Verkehrswacht sowie die Polizei mit Verkehrssicherheit und Erste-Hilfe-Maßnahmen: im Überschlagsimulator, bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung, im Rauschbrillen- oder Kettcarparcours.

Wie das Stadtmarketing mitteilt, geht es aber nicht nur um Autos, sondern auch um Mode. Die Geschäfte zeigen ihre aktuellen Frühjahrskollektionen, und am Sonntag finden Modenschauen auf dem Magnikirchplatz statt: 1330 Uhr und 15.30 Uhr.

Das Braunschweiger Unternehmen Re-Athlete präsentiert in der Touristinfo an beiden Tagen seine Sport-Kollektion aus recycelten Nylonabfällen und biologisch abbaubaren Rohstoffen. „Am Samstag unterstützt sie dabei ab 13 Uhr Basketballspieler Dennis Nawrocki von den Basketball Löwen Braunschweig“, heißt es in der Pressemitteilung. „Er steht für Fotos und Autogramme zur Verfügung.“

Und auch für ein buntes Rahmenprogramm sei gesorgt: Radio Okerwelle sorgt auf dem Burgplatz für Stimmung. Es gibt Livemusik von der Band tiefblau am Samstag und von Carlos Manzano am Sonntag. Auf dem Kohlmarkt laden die Band „You Silence I Bird“ am Samstag und Radio SAW am Sonntag mit dem Akustik-Duo „Cutting Strings“ zur musikalischen Einkaufspause unter freiem Himmel ein. Zwischen Rathaus und Burg Dankwarderode gibt’s außerdem ein Kinderprogramm.
Braunschweiger Zeitung, 06.04.2019