Harz-Heide-Fahrt für Oldtimer 2018 - Ausschreibung

Veranstalter und Veranstaltung

Der AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide im ADAC e. V. ist Veranstalter der Harz-Heide-Fahrt für Oldtimer. Die Fahrtstrecke ist etwa 140 Kilometer lang und führt Sie auf reizvollen Nebenstraßen von Braunschweig zum Klostergut Wöltingerode und zurück.

Zeitplan

Anmeldeschluss:
Freitag, 18. Mai 2018

Veranstaltungstag:
Sonntag, 3. Juni 2018

Treffpunkt und Start:
Braunschweig,
Theodor-Heuss-Straße,
Öffentliche Versicherung, Kundenparkplatz
Mittagspause:
12.00 Uhr bis 15.00 Uhr
im Klostergut Wöltingerode

Zielankunft:
ab 16.00 Uhr auf
dem Altstadtmarkt
in Braunschweig

Siegerehrung:
ab 18.30 Uhr im
Kongresssaal der
Industrie- und Handelskammer, Braunschweig
Eintreffen der Fahrzeuge:
ab 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr

Ausgabe der Unterlagen:
ab 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr

Frühstück für die Teilnehmer:
ab 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer:
9.25 Uhr

Start zur Ausfahrt:
ab 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Zusammenfassung

Nach Abnahme der Fahrzeuge, der Ausgabe der Fahrtunterlagen und dem Frühstück erfolgt der Start zu einer touristischen Ausfahrt mit Sonderprüfungen. Die Strecke ist etwa 140 km lang und teilweise ausgeschildert. Die Mittagspause mit Ausstellung der Oldtimerfahrzeuge findet auf dem Klostergut Wöltingerode statt. Am Nachmittag ist die Rückfahrt zum Ziel in Braunschweig mit Ausstellung der Oldtimerfahrzeuge auf dem Altstadtmarkt und Kohlmarkt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt auf dem herunter zu ladenden Formular. Bitte senden Sie dieses per Mail an asoc.bs@icloud.com oder per Post an

AutoSport-und Oldtimer Club
Harz/Heide im ADAC e.V.
Martin Röver
Meeracker 20
38268 Lengede

Anmeldeschluss ist Freitag, 18. Mai 2018

Die Teilnahme ist auf etwa 20 Fahrzeuge pro Klasse und insgesamt 140 Fahrzeuge begrenzt. Anmeldungen werden nach Zahlung der Gebühr bearbeitet. Ihre Anmeldung wird ca. 10 Tage vor der Veranstaltung mit Angabe der Startnummer bestätigt und gilt dann als verbindlich.

Sie können wählen, ob Sie an der Ausfahrt mit Sonderprüfungen teilnehmen, oder ob Sie an der rein touristischen Ausfahrt ohne Wertung teilnehmen möchten. 
Die Teilnahmegebühr beträgt:
>> 50,00 € ohne Wertung
>> 60,00 € mit Wertung
>> 30,00 € pro Beifahrer
Die Gebühr beinhaltet folgende Leistungen:
>> Frühstück und
>> Mittagessen
>> 1 x Teilnehmerplakette
>> 1 x Startnummer
>> 1 x Fahrtunterlagen
Die Teilnehmergebühr
ist auf das Konto bei
der Braunschweigischen Landessparkasse zu überweisen:
Krämer, ASOC Harz/Heide
IBAN: DE33 2505 0000 0201 1495 64
BIC: NOLADE2HXXX
Die Gebühr wird bei einem Rücktritt nach Anmeldeschluss nicht erstattet. 

Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer von Oldtimerfahrzeugen. Die Fahrer müssen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für ihr Fahrzeug sein.

Fahrzeuge

Teilnahmeberechtigt sind Automobile und Motorräder nach Pkt. 7 der Ausschreibung, die zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind und vorne gut sichtbar mit der Startnummer gekennzeichnet sind (keine LKW, Busse und Kettenfahrzeuge).

Klasseneinteilung

Automobile und Motorräder werden nach dieser Klasseneinteilung getrennt gewertet.
Klasse 1
Antik und Veteran
Baujahr 1900 - 1918
Klasse 4
Klassik A
Baujahr 1946 - 1960
Klasse 2
Vintage A
Baujahr 1919 - 1930
Klasse 5
Klassik B
Baujahr 1961 - 1970
Klasse 3
Vintage B
Baujahr 1931 - 1945
Klasse 6
Youngtimer
Baujahr 1971 - 1986

Ausgabe

Die Ausgabe der Unterlagen findet in Braunschweig, Theodor-Heuss-Straße, auf dem Gelände der Öffentlichen Versicherung Braunschweig ab 8.15 Uhr statt.

Zur Ausgabe sind vorzulegen:
>> Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs
>> Nennungsbestätigung mit Angabe der Startnummer

Bei der Abnahme erhalten Sie:
>> Durchführungsbestimmungen
>> Startnummer
>> Bordbuch
>> Bordkarte
>> Aufgabenblatt
>> Plakette
>>
Verzehrgutscheine
>> wichtige Hinweise

Wertung

Die Wertung erfolgt nach Strafpunkten für Automobile und Motorräder je nach Klassen getrennt. Der Fahrer mit den geringsten Strafpunkten während der Ausfahrt und den Sonderprüfungen ist Sieger.

Teams, die nur an der touristischen Ausfahrt teilnehmen, werden nicht bewertet.

Preise

Folgende Preise werden vergeben:

>> Gesamtsiegerpokal für Automobile
>> Gesamtsiegerpokal für Motorräder
>> Pokale für 25 % der Erstplatzierten
>> Sonderpreise des AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide
>> Wanderpokal des AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide
>> Pokal des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt

Haftung

Die Teilnehmer und deren Begleiter nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Der Veranstalter sowie dessen Beauftragte und Helfer lehnen gegenüber Teilnehmern und deren Begleitern jede Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ab. Die Teilnehmer verzichten für sich und ihre Begleitpersonen für jeden im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfall oder Schaden auf jedes Recht des Vorgehens gegen den Veranstalter oder dessen Beauftragte und Helfer.

Der Veranstalter behält sich vor, zur Ergänzung dieser Ausschreibung noch Durchführungsbestimmungen und Hinweise auszugeben, die ebenso verbindlich sind wie diese Ausschreibung.

Die Teilnehmer und deren Begleiter erkennen durch die Unterschrift auf der Anmeldung die Bedingungen der Ausschreibung an.

Organisation

>> Veranstalter: AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide im ADAC e. V.
>> Gesamtleiter: Harald Siems, ASOC Harz/Heide
>> Fahrtleiter: Rolf Schormann, Sportleiter des ASOC Harz/Heide
>> Streckenführung: Harald Siems, ASOC Harz/Heide
>> Fahrerlager: Wilfried Jahns, ASOC Harz/Heide und Freunde
>> Papierabnahme: Britta Brandt, ASOC Harz/Heide
>> Start und Ziel: Ehrengäste und Vorstand des ASOC Harz/Heide
>> Sonderprüfungen: Mitglieder und Freunde des ASOC Harz/Heide
>> Auswertung: Martin Röver, stellv. Vorsitzender des ASOC Harz/Heide
>> Service: Diana Jahns, ASOC Harz/Heide und Freunde
>> Siegerehrung: Ehrengäste und Vorstand des ASOC Harz/Heide

Braunschweig, im März 2018
AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide im ADAC e. V.
Diese Einladung können Sie auch als Broschüre herunterladen.

Nächste Termine